Archive for the ‘er.hört’ Category

long time no see, freunde. ich hoffe, alle hatten fantastische weihnachtstage? kurz vor jahresabschluss haben ihrefilm und soulmine es endlich geschafft – gestern abend war beim soulmine-konzert in krefeld die video-premiere zu „livin‘ together“ inklusive oma-schlüpper, einige erinnern sich vielleicht? alle waren aufgeregt, aber es ist super gelaufen, und ich glaube, die leute mochten es. […]


intime töne #1

25Nov07

peinliche lieblingssongs für die öffentlichkeit! her damit! gleich zu beginn eröffne ich mit einem kleinen insider, über den vielleicht der ein oder die andere schmunzeln kann: robert palmer – bad case of loving you (doctor, doctor) – live im übrigen möchte ich angeschlossene blogger bitten, die rubrik „intime töne – songs, die mir schon immer […]


mal wieder ein video. das hier wurde mir, wie so oft, von maria mit dem so üblichen „hier, kiekste, findste geil“  nahe gebracht. und was soll ich sagen, die frau hat, wie so oft, recht.


gerade habe ich in alten nachrichten von einem kumpel an mich die beste zeile dieses liedes wieder gefunden: „lieber ne flasche bier als freund, als ne flasche als freund“ großartig.


während ich mir noch überlege, mit was ich euch als nächstes erfreuen kann, hier zur überbrückung erstmal ein grandioser song:


ich hab nen stock gefangen. 10. londonbeat – a better love “i’ll never find a better love not in a minute” wahrscheinlich eines der furchtbarsten lieder, das die 80er hervorgebracht haben. oder waren’s gar die 90er? what the heck, ich mag es. und kann es mitsingen. 9. maná – se me olvidó otra vez “se […]


der fantastische winson mit einem meiner liebsten gute-laune-tracks.


großartiger song. schönes video, gedreht in einer der weltbesten städte.


gän. se. haut. bei mir ist grad heldenzeit. bist du nicht müde nach so vielen stunden du wankst und taumelst, deine füße zerschunden drehst dich im kreis, bis der tag verschwimmt und hoffst am ende, dass die nacht dich noch nimmt ich find dich am boden, den rücken zur wand den blick zur tür, zwei […]