„ich hab ihn erreicht…“

09Jun07

„… ihm gehts gut. ruf ihn doch mal an.“

ja von wegen. ein jahr lang hab ich ihn versucht zu erreichen. ein jahr lang habe ich mir sorgen gemacht. bis gestern. jetzt bin ich nur noch wütend. nüscht is. ihm gehts gut, das wollt ich wissen. und das weiß ich ja jetzt. danke für das gespräch, zahlen bitte!

Advertisements


5 Responses to “„ich hab ihn erreicht…“”

  1. 1 Robert

    Wer? Was?

  2. 2 alex krycek

    auf alle fälle geht´s ihm gut…
    beruhigend…

  3. 3 Frida

    krycek! 🙂

    jupp, irgendwie schon. und da man mich kennt als „die, die nie wirklich lange wütend sein kann“, ist das wahrscheinlich auch das einzige worauf es wirklich ankommt. (status: schon nicht mehr ganz so wütend)

  4. 4 low

    um wen gings denn da bitte? welcher vollpfosten war denn verschwunden?

  5. 5 Frida

    low, manchmal könnte ich denken, dass wir beide nie einander schreiben, telefonieren oder ganz abgefahren: uns treffen um zu reden 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: