Archive for Februar, 2007

very high

26Feb07

einer geht noch schnell, dann muss ich mal eben los. hier gibt’s einen kleinen feinen spreadshirt-shop für alle last.fm-liebhaber da draußen. ich bin ja persönlich kein fan weißer shirts, aber die buttons können was, find ich.


zwickmühlen

26Feb07

die situation kennt bestimmt jeder: riesen-zwickmühle. entscheiden müssen zwischen dem, was schlau wäre und dem, was man eigentlich wirklich tun möchte. pros und contras suchen – und immer noch ein pro mehr für die unschlaue entscheidung finden. trotzdem wissen, dass das ja quatsch ist. sich selbst nerven. feststellen, dass man schlau sein sollte und versuchen, […]


memo an mich

26Feb07

nach hinreichendem genuss von alkohol internetverbot. am besten auch mit-tollen-leuten-redeverbot. mein handy hatte ich gottseidank nicht dabei, sonst hätt ich bestimmt noch irgendwen angerufen und mich bis auf die knochen blamiert. aber uncoole gästebucheinträge sind schlimm genug. zur strafe hab ich dann auch mal gleich einen großteil der oscars verpennt, wurde netterweise kurz zu unserem […]


einer der gemeinsten, niederträchtigsten tests überhaupt ist ja wohl what famous leader are you? . alle sind irgendwie cool (nerdcore-rené ist zb che), das kleinere übel von etwas, wie ghostdog, oder einfach nur ein hecht wie jfk, der anscheinend in meinem besten freund wiedergeboren wurde. ich bin hitler.  vielen dank. als ich das gestern bei […]


mal wieder ein wirklich großartiger song von einer tollen frau. regina spektor – fidelity i never loved nobody fully always one foot on the ground and by protecting my heart truly i got lost in the sounds i hear in my mind all these voices i hear in my mind all these words i hear […]


loss mer fiere

19Feb07

alter schwede. es ist fast geschafft – morgen wird noch der nubbel verbrannt – meine lieblingstradition des karneval, denn nach der nubbelverbrennung is aschermittwoch, und „am aschermittwoch is alles vorbei“. letztes jahr hab ich mich fast komplett fernhalten können, dieses jahr musste ich dem gruppenzwang nachgeben und eine fastelovendsfeierlischkeit besuchen. ein guter tipp an alle: […]


ich weiß, inhaltlich schwächel ich im moment ein bißchen – aber hey, ich habe urlaub und kann so nicht mehr während der arbeitszeit blogeinträge schreiben. oder nachdenken. oder videos schauen. da kommt mir dieses spaßige dings hier genau recht. wonderwoman ist magnetisch einfach zu dominant gar nicht so brünett anscheinend schon zu betrunken blöd!!!!!!! echt […]


hahahahahahaha…. diese hosen! diese musik! merci an jérôme