nein, kaninchen!

15Jan07

andere hätten gesagt: der is aber realitätsfremd. nicht maria.

der klingt so, als wenn er während er durch alice’s wunderland laufen würde, versuchen würde, trotzdem mit vernunft zu argumentieren – „nein kaninchen, du kannst nicht sprechen, also höre ich dich nicht!“

danke – wo wäre ich ohne deine bildhaften vergleiche? ich würde NICHTS vom leben verstehen. aber wenn man es mir mit alice oder den glücksbärchis erklärt, geht das schon. 🙂

edit: hier sollte was schlaues stehen. sowas wie: warum denken immer alle, sie wären gemeint? (das ist auch nicht schlau, hm? egal.) nach zwei kölsch ist schlau aber schwierig. vielleicht sollte ich klarstellen: wenn ich jemandem etwas mitteilen möchte, tue ich es nicht (mehr) hierüber. viel zu einfach.  das hier dient nur meiner eigenen unterhaltung, vielleicht der einer handvoll leute, und ein bißchen als erinnerungsstütze – denn bekanntlich haben maria und ich das gedächtnis von spatzen. wir sind spatzen.

Advertisements


No Responses Yet to “nein, kaninchen!”

  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: