„mein bac, dein bac“ oder „alleeeeeee! alleeeeeee!“ pt. 1

21Jul06

eins vorab: ich habe viel gelernt. chuck norris ist der geilste roundhousekick der welt, und wenn chuck norris ins wasser springt, wird er nicht naß, das wasser wird gechucknorrissed. und chuck norris hat bis unendlich gezählt. zweimal. außerdem kann chuck norris eine springtür zuschlagen.

so, es ist geschafft. ich lebe noch, oder besser: wieder. und bevor das am wochenende beim bac-revival-trinken auch wieder vorbei ist, berichte ich jetzt kurz darüber, wie es denn eigentlich gewesen ist.

zu allererst: ich habe noch nie so früh alkohol getrunken wie auf der hinfahrt. das erste bier gemeinsam in der kantine der agentur um halb 10 zu öffnen, hat definitiv stil.

dann: ich bin verliebt. und zwar in die männer (ja, alle!) von rotation rüttenscheid („DANKE!“ – „BITTE!“), allen voran toto und pommes.

roootatioooon

großartig. so was wie die jungs braucht das land! lieblingszitat: „NATÜRLICH hatte sie rote backen. ich hab ihr ja auch ordentlich den hintern versohlt!“

exkurs: lieblingsschlachtrufe

nach wie vor wundervoll: „du hast die haare schön, du hast die haare schön…“ – gerne benutzt bei unserem so grandiosen wie kahlköpfigen torwart

dann, was der zug süd kann, konnten wir schon vorher:

„alleeeeeee! alleeeeeee!
allee, allee, alleeeeeeee!
breite straße, viele bäume,
allee, allee, alleeeeeee!“

und bei den ganzen schalallalalla-gesängen in den wunderschönsten variationen schob sich ganz klar die agentur schaller (mit, nebenbei bemerkt, sehr attraktiven spielern) nach vorn:

„wir sind schaller, ihr seid schalalla, wir sind schaller, ihr seid schalalla!“

 

zum fußball:

unsere männer sind erwartungsgemäß in der vorrunde ausgeschieden. aber dafür sahen sie umwerfend dabei aus.
ein kater bei 30° im schatten ist doof. vor allem, wenn man in der mittagssonne spielen muss. außerdem war der schiri gegen uns. leider wussten wir nicht, wo sein auto stand und ob er überhaupt eins hatte – unsere drohungen sind daher ziemlich wirkungslos verpufft. aber es hat viel spaß gemacht, den jungs bei glanzparaden, spitzenflanken und schmerzverzerrtem jogging über den platz zuzuschauen. und natürlich waren sie unsere sieger der herzen.

die cheerleader haben es vorschriftsmäßig ins finale geschafft und im selbigen ordentlich gerockt – verloren gegen verdammt geile BBDOlls, aber trotzdem gut stimmung gemacht. noch einmal ein dank an unsere herren, die uns beängstigend laut angefeuert haben und nicht müde werden uns zu sagen, dass sie stolz auf uns sind. großes tennis, wie scholz & friends sagen würden. bei allem zweifel an der art und weise des cup-gewinns von BBDO muss man jedoch sagen, dass die mädels echt geil waren. junge, soviel sexappeal muss man erst mal haben!

 den fußballer-cup holten sich die jungs von partyzan heye aus münchen in einem aufregenden finale gegen die DDV devils. die waren als kleine agentur mit 4 fans angereist und sammelten ordentlich sympathiepunkte (zumindest bei mir), bis ihr bis dahin knallermäßiger und engagierter torwart mit einem zidanesken foul an einem gegenspieler für buhrufe und pfiffe im stadion sorgte. die stimmung im stadion des 1. fc eisern union in der wuhlheide war dem anlass und alkoholkonsum entsprechend ein kracher.  zusammengefasst: alles wie bei den ganz großen. sogar einen flitzer hatten wir, der sich damit mal eben 100 euro verdient hatte (zitat aus dem gästebuch des bac: Man munkelt, es hat sich am Spielfeldrand hochgeschaukelt – dann die Aussage „Für 100 Euro würd ich es machen“ SCHNITT Wir sehen 3-4 Personen im Umkreis, die unverzüglich ihren Geldbeutel zücken SCHNITT, Voice Over: Jetzt Du.).

so weit für’s erste. weitere bilder und gesammelte eindrücke folgen auf dem fuß.

Advertisements


5 Responses to “„mein bac, dein bac“ oder „alleeeeeee! alleeeeeee!“ pt. 1”

  1. 1 Frida

    für die, die’s interessiert:
    auf altona.tv gibts einen film über den bac: im rechten menü auf highlights 06, und dann scrollen wie die weltmeister bis zum 17.07.! viel spaß!

  2. 2 Rootatioooon...

    wir freuen uns auf näxtes jahr !

  3. 3 Rootatioooon...

    …äh, dieses jahr.

  4. 4 Frida

    hehe, jungens, ihr glüht doch schon wieder vor!

  5. 5 Toto&Pommes

    und hier nochmal in bild und ton !
    http://loudatiototo.multiply.com/video/item/1


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: