die liga der aussergewöhnlichen superhelden

26Jun06

wie rettet man die welt?

ich kann nicht fliegen (auch wenn ich das immer wieder behaupte). leider bin ich weder unverwundbar (das habe ich heute extra noch mal getestet, und ich kann nur sagen: es tat ziemlich weh) noch unsterblich (das habe ich dann vorsichtshalber nicht getestet).
wie rettet man also die welt?
lange nächte habe ich mir mein hübsches köpfchen zerbrochen. heraus kamen unvorteilhafte augenringe – und ich bitte, dieses opfer entsprechend zu würdigen – und die erkenntnis, dass jeder weg mit dem ersten schritt beginnt, kurze beine kleine schritte erfordern und sich die welt im team besser retten lässt.

ich beschließe hiermit also die gründung liga der aussergewöhnlichen superhelden. ich rufe euch dazu auf, sich ihr anzuschließen und mit kleinen heldentaten, die es dann zu berichten gilt, die welt, wenn nicht gleich zu retten, dann doch zu verbessern. ihr könnt betrunkenen fußballfans den weg zum stadion erklären, euren müll ordentlich trennen oder der netten oma über die straße helfen (kommentar von low hierzu: hat überhaupt IRGENDWER schon mal IRGENDWANN einer oma über die straße geholfen?!?!). oder macht etwas total verrücktes, mutiges, was anderen zu denken gibt. vielleicht ist das die revolution?

tut es und berichtet drüber.
bisher haben sich ein paar mutige superhelden-ligisten entschlossen, an das licht der öffentlichkeit zu treten. ich stelle vor:

darkwing darkwing „zwo eins risiko“ duck alias manuelsantiago

captain planet captain planet alias low

wonderwoman wonderwoman. c’est moi.

lasst uns loslegen! zusammen sind wir stark!

Advertisements


5 Responses to “die liga der aussergewöhnlichen superhelden”

  1. Pst. Hier spricht Batman. Ich melde mich, spätestens, wenn ich der nächsten Oma über die Straße geholfen habe – denn das habe ich schon mal getan. Auch Trier hat viel befahrene Straßen, ja ja! 🙂

  2. 2 low

    ich muss zur erklärung meiner wahl folgendes hinzufügen.

    HYSTERIE!!!!!
    MELANCHOLIE!!!!!
    LIEBE!!!!
    PANIK!!!!!
    SCHLECHTE-WITZE-LAND!!!!!
    ALBERNHEIT!!!
    NAIVITÄT!!!!
    WEISHEIT!!!!

    und zusammen sind wir captain planet. nur, dass ihr bescheid wißt.
    obacht omas!!!! ich kam, sah und half über die straße…

  3. 3 Frida

    hey batman, heißt das jetzt, du bist dabei? ganz oder gar nicht. ich finde, wer schon mal ne oma über die straße gebracht hat, gehört in die liga, ganz klar.

    und low planet: du bist die größte. echt. (also… du weißt schon 🙂 )

  4. 4 alex krycek

    einer oma über die straße helfen ? nö.
    aber in zukunft werde ich zumindest bremsen, wenn eine oma vor mir über die straße läuft. und vielleicht werde ich sogar meine alten batterien zur sammelstelle bringen und nicht mehr einfach die toilette runterspülen.

  5. Na klar bin ich dabei :). Ich muss nur meinen Avatar wieder beschaffen, den ich bis vor meinem Festplatten-Crash noch hatte, damit ich hier auch gut aussehe!

  6. 6 ManuelSantiago

    ZWO EINS RISIKO!
    ICH –
    BIN DER SCHATTEN DER DIE NACHT DURCHFLATTERT!

    ICH –
    BIN DIE KÜCHENSCHABE IN DEINER KEKSEPACKUNG!
    ICH –
    BIN DIE REINIGUNGSRESISTENTE BAZILLE IN DEINER GEREINIGTEN KONTAKTLINSE

    ICH BIN

    DARKWING DUCK!!!

    Ich habe zwar noch keiner Oma über die Strasse geholfen, aber ich habe meinem Arbeitgeber am Samstag ein Schnippchen schlagen können. Nachdem mich dieser böse, meine Freiheit einschränkende Mann nämlich rausgeschmissen hatte, habe ich mich trotz Arbeitserlaubnisentzug in die Allianz Arena eingeschlichen und mir mit Papa und Bruder gemeinsam das Achtelfinale angeschaut.
    Verwegen verwegen!!! ZWO EINS RISIKO!!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: