Archive for Mai, 2006

für mehr dramatik. was für's herz. für die modernen aspekte der melancholie. There's pictures in my mind I've never seen before. There's emptiness I find my love and yes there's even more. There's loneliness that cuts me like a knife and I wish I had a taste of you tonight. This bottle in my hand […]


junge junge

26Mai06

liebe weblog-besucher. ich hoffe, ihr habt gefunden, was ihr gesucht habt. wahrscheinlich aber eher nicht, hm? sowas kommt davon, wenn man die shoutboxen von arctangent, feyd und schrotthaufen veröffentlicht. man zieht nur perverse an. Search Engine Terms These are terms people used to find your blog. Yesterday Search Views nackt arbeiten 5 fat pussys 4 […]


"Jetzt mal ehrlich – Kamasutra ist doch total scheiße. Man kommt ja nicht zum Bumsen vor lauter Akrobatik." zitat von mephy auf neon.stern.de danke. manche leute haben's einfach raus. und sprechen eine klare sprache. wenn ich mich irgendwann mal traue, werde ich meine meinung dazu kundtun. bis dahin danke ich mephy für diese aufheiterung meines […]


so. ein kleiner zweiter teil. ich muss sammeln. und würde da hilfe entgegen nehmen. shoutboxen-stalking is nämlich ne ganz schöne arbeit. auffallend is ja, mit was sich einige hier am meisten beschäftigen… habt ihr keine anderen themen, männer? 🙂 shoutbox von schrotthaufen: arctangent said: Warum nennst du dich nicht Dr. Penis? Ich finde, das passt […]


Helmut ist alt. Sehr alt. So richtig steinalt. So Anfang sechzig. Und Helmut hat Hunger. Warum auch nicht? Auch im Alter funktioniert der Magen, wenn auch sonst nicht mehr viel funktioniert. Darüber macht sich Martha auch immer lustig. Martha ist Helmuts Frau, und sie beschwert sich, dass Helmuts einziges Bedürfnis noch das Essen sei. Martha […]


es ist bei last.fm mode, dass die shoutboxen in regelmäßigen abständen aus launigkeit heraus gelöscht werden. leider gehen dadurch immer wieder interessante geständnisse und wunderbare stilblüten verloren. aber wonderwoman eilt herbei, um wouuuuuuuuush! alles für die nachwelt zu retten. hier ist das best of, teil 1. _____________________________________________ arctangent said: Der feyd löscht selektiv (vorzugsweise meine […]


ohne worte.

10Mai06

gefunden bei speaker's corner doch worte. und zwar die von bodo wartke: monica, och och wärst du doch bloß heute noch praktikantin im weißen haus und hättest ab und zu ein rendez-vous mit dabbelju dann säh's im nu – juchhu! mit seiner präsidentschaft scheiße aus.


so eine süße kleine webcam, die ich mir da gekauft habe. angeschlossen, treiber installiert, und? nüscht is!!! betruuuuuuuuug, sag ich! nun gut. morgen umtauschen. eine richtige kaufen. und jetzt wieder gute laune kriegen. gute nacht, welt! morgen fliegt wonderwoman los, die unschuldigen zu rächen, eine neue webcam zu besorgen und somit den tag zu retten!


har har

09Mai06

in meinem lieblingsforum speaker’s corner gibt es einen bereich für persönlichkeits- und spaßtests. dort habe ich folgenden test gefunden (und ja, ich stehe auf so was): freud´scher test: mit diesem test werden die prioritäten eines einzelnen nach sigmund freud bestimmt. 5 dinge passieren in deiner wohnung zur selben zeit. in welcher reihenfolge löst du alles? […]


  vö: 01.08.2005 manchmal muss man einfach auch glück haben. jahrelang spielten sänger ben und gitarrist matze ihre musik auf den straßen berlins, sie lernten viel dazu, über leben und so, und irgendwann dann noodt und onkel kennen. sie spielten weiter auf der straße, oft auf dem boxhagener platz, und hatten irgendwann einen haufen fans […]